Open-Q

Im Rahmen der Initiative »open-Q« (open-Qualification) werden die Potentiale des Electronic Commerce und des Dienstleistungsbereiches gebündelt, und für Aus- und Weiterbildungsdienstleistungen genutzt.

Im Bereich der Aus- und Weiterbildung nimmt Electronic Commerce eine zunehmend wichtigere Rolle ein und ermöglicht eine neue Qualität der Zusammenarbeit zwischen Anbietern und Nachfragern. In diesem Zusammenhang gewinnen unternehmensübergreifende Prozesse zunehmend an Bedeutung und erfordern eine entsprechende Standardisierung und technische Unterstützung.

Im Mittelpunkt von »open-Q« steht die methodische und technische Unterstützung des standardisierten elektronischen Geschäftsverkehrs für Aus- und Weiterbildungsdienstleistungen und Märkte durch die Entwicklung und Anwendung von offenen Standards zur Produktpräsentation in Form eines elektronischen, multimedialen Produktdatenkatalogs und zum Austausch von Geschäftsdaten zur Abwicklung von zwischenbetrieblichen Transaktionen.

Inhalte / verwendete Methoden / Vorgehensweise

Im Einzelnen werden folgende Arbeitsziele verfolgt:

  • Evaluation, Weiterentwicklung, Schaffung und Etablierung von Standards für E-Commerce
  • Schaffung von Referenzmodellen für Lieferanten-Abnehmer-Geschäftsprozesse im Business-to-Business-Bereich auf Internet-Basis
  • Schaffung der technischen und organisatorischen Grundlagen für »virtuelle Verbünde« mittelständischer Weiterbildungsanbieter
  • Entwicklung, Bereitstellung und Erprobung neuer E-Commerce-Werkzeuge für mittelständische Weiterbildungsanbieter
  • Durchführung und Bewertung innovativer Pilotanwendungen für den zwischenbetrieblichen Geschäftsverkehr mit XML-Standards auf Internet-Basis
  • Erprobung von Verschlüsselungsverfahren für die sichere Abwicklung der Geschäftstransaktionen über das Internet

Ergebnisse

Der vom Fraunhofer IAO entwickelte Katalogdatenstandard »open-Qcat« zum elektronischen Austausch von Informationen des Aus- und Weiterbildungsdienstleistungsbereichs ist inzwischen ein verbreiteter Standard. Zunächst entwickelt für den Austausch im B2B-Bereich wurde er inzwischen von der Bundesagentur für Arbeit als Standardformat für den Datenaustausch der Weiterbildungsdatenbank »KURSNET« etabliert. Weiterhin wird open-Qcat zukünftig auch als Standarddatenformat der kommerziellen Weiterbildungsplattform Crosspoint-Q dienen. Die im Rahmen der open-Q-Initiative erstellte Klassifikation von Dienstleistungen wurde inzwischen in den eClass-Standard integriert.

Förderer

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi)