RFID für den Mittelstand

Das Projekt „RFID für kleine und mittlere Unternehmen“ informiert über die praktischen Einsatzmöglichkeiten und den Entwicklungsstand der RFID-Technologien. Im Mittelpunkt steht der Transfer konkreter Anwendungsbeispiele im inner- und zwischenbetrieblichen Bereich sowie von aktuellen Technologien und am Markt verfügbaren Lösungsansätzen.

Das Projekt „RFID für kleine und mittlere Unternehmen“ informiert über die praktischen Einsatzmöglichkeiten und den Entwicklungs­stand der RFID-Technologien. Im Mittelpunkt steht der Transfer konkreter An­wendungsbeispiele im inner- und zwischenbetrieblichen Bereich sowie von aktuellen Technologien und am Markt verfügbaren Lösungsansätzen.

Inhalte / verwendete Methoden / Vorgehensweise

Eine bundesweite Veranstaltungsreihe informierte über praktische Anwendungen der RFID-Technologien in verschiedenen Regionen. Das Ange­bot wurde um die Internetplattform RFID-Atlas komplettiert. Das Projekt „RFID für kleine und mittlere Unternehmen“ wurd innerhalb des Netzwerks Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG) durch die Regionalen Kompetenzzentren ECC Stuttgart- Heilbronn und EC-Ruhr getragen.

Ergebnisse

Erstellung kostenloser Broschüren und Merkblätter:

Förderer

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi)

Beginn-Enddatum

2006 - 2012