Anwenderforum - Interaktives Kundenbeziehungsmanagement

– Intelligente Lösungen für eine erfolgreiche Kundenkommunikation

Anwenderforum am 20. Mai 2014

Wie kann interaktives Kundenbeziehungsmanagement intelligent gelöst werden? Zum Beispiel auf Basis von Social Media? Praktiker zeigen, wie sie interaktive Konzepte erfolgreich geplant, umgesetzt und eingeführt haben. Im Mittelpunkt steht der Erfahrungsaustausch zwischen Anwendern.

Die Erfahrung zeigt: Es ist für Unternehmen sinnvoll, sich mit anderen Unternehmen auszutauschen und von außen neue Impulse zu holen. Das Anwenderforum hat daher zum Ziel, Anwenderunternehmen miteinander in den Dialog zu bringen, sodass alle von einem intensiven Erfahrungsaustausch profitieren.

Einen besonderen Schwerpunkt bilden Präsentationen von Good-Practice-Beispielen und Erfahrungen, die in diesem Zusammenhang gemacht wurden. Eine begleitende Ausstellung präsentiert interessante CRM-Lösungen.

Folgende spannende Themen stehen im Mittelpunkt:

  • Herausforderungen CRM und Social Media – Festool
  • aCRM als Enabler für die Aufbereitung von Social Media Informationen – Deutsche Telekom
  • Social Media als Bestandteil der CRM-Strategie - bowi GmbH
  • Rechtliche Fallstricke in der digitalen Kunden-Kommunikation – Dirks & Diercks Rechtsanwälte
  • Meinungsführerschaft und Kundenbeziehungsmanagement im Social Media – uberMetrics Technologies GmbH
  • Social Business Coaching für Executives - IBM Corporation
  • Social CRM im Kundenservice - Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Leipzig

Das Anwenderforum richtet sich an:
Die Kundenkommunikation wird mehr und mehr zu einem strategischen Feld, das viele Unternehmensbereiche betrifft bzw. vielen neue Potenziale bietet – deswegen spricht unser Anwenderforum vor allem die Geschäftsführung an. An dem Thema interessierten Führungskräften und Projektleitern aus Unternehmenskommunikation, Marketing, Service, Vertrieb, Produktmanagement und IT bietet das Anwenderforum die Möglichkeit, sich über erfolgreiche Lösungsansätze zu informieren und über Herausforderungen auszutauschen, um so eine fundierte Entscheidungsgrundlage für die eigenen Maßnahmen zu erhalten.

Termin:
20. Mai 2014

Veranstaltungsort:
Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
Hörsäle A und B

Teilnahmegebühr:
Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung beträgt 495 € pro Person. In der Gebühr enthalten sind die Teilnahme an den Vorträgen, Tagungsunterlagen, das Mittagessen sowie die Erfrischungen während der Pausen.

Sonderkonditionen:
Bei einer Anmeldung bis zum 1. April 2014 wird ein Rabatt von 100 € gewährt.

Anmeldeschluss:
13. Mai 2014

Veranstalter:
Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung e.V., Stuttgart und
Fraunhofer IAO, Stuttgart